FANDOM


Die Schuld ist die zweite in Deutschland veröffentlichte Folge aus "Die fantastische Welt von Gumball".

Besetzung Bearbeiten

Hauptrollen: Gumball, Godfrey Robinson, Darwin, Anais

Nebenrollen: Margret Robinson

winzige Nebenrollen: Rocky, Marvin, Gary, Unterhosentyp, Saturn, Mond

Statisten: Alter Gelber Mann, Louie, Donald, Alter Blauer Elefant


Spoiler-Alarm

SPOILER-ALARM! Bearbeiten

Der folgende Text enthält wichtige Details der Handlung

Handlung Bearbeiten

Gumball möchte unbedingt bei dem Senioren-Talentwettbewerb dabei sein weil Mr. Robinson, der Nachbar der Wattersons, der große Star der Veranstaltung sein wird.

Aller Wahrscheinlichkeit durch das Zutun von Mr. Robinson ist der Besuch der Veranstaltung Gumball allerdings nicht gestattet. Doch davon lässt er sich nicht abhalten.

Hinzu kommt noch, dass Gumball annimmt Mr. Robinson hätte ihm das Leben gerettet nur weil er Gumball beim Einparken nicht umgefahren hat. Gumball meint er würde fortan in der Schuld Mr. Robinsons stehen bis auch er ihm das Leben rettet.

Mr. Robinson will sich im Laufe des Tages bestmöglich auf seinen großen Auftritt vorbereiten. Gumball weicht ihm nicht von der Seite um immer zur Stelle zu sein ihm das Leben zu retten. Statt eine Hilfe für Mr. Robinson zu sein macht er bloß alles schlimmer und beendet sogar beinahe dessen Leben.

Anais und Darwin wollen Gumball helfen seine Schuld zu begleichen und ersinnen einen Plan es so aussehen zu lassen als ob Mr. Robinsons Leben in Gefahr wäre. Gumball sollte ihn dann retten und er würde nicht weiter in dessen Schuld stehen.

Doch Gumball bemerkt keinen der simulierten Attentate auf Mr. Robinson. Der wiederum liefert eine beeindruckende Show ab, bestehend aus Tanz- und Gesangseinlagen. Als er die Stimme sehr weit erhöht zerbrechen überall in der näheren Umgebung die Glasscheiben und einer der Scheinwerfer von der Bühnenbeleuchtung droht herab zu fallen, direkt auf Mr. Robinson. Gumball sieht es und versucht ihn weg zu stoßen. Er erreicht ihn nicht und der Scheinwerfer bleibt noch an seinem Stecker hängen. Gumball versucht Mr. Robinson deutlich zu machen, dass dies kein sicherer Ort ist, doch der ignoriert ihn. Im letzten Moment bevor der Scheinwerfer doch noch auf Mr. Robinsons Kopf auftrifft stößt Gumball ihn zur Seite. Mr. Robinson in der Annahme ihm sei wirklich das Leben gerettet worden bedankt sich bei Gumball dafür, macht ihm aber gleichzeitig dafür verantwortlich, dass sein Auftritt nun zerstört wurden sei. Die wenigen Anwesenden im Publikum bejubeln ihn jedoch und er bedankt sich überschwänglich bei ihnen. Gumball ist stolz auf Mr. Robinson betätigt aber aus Versehen einen Schalter der das Podest über der Bühne auf dem sich Darwin und Anais befinden nach unten fährt. Mr. Robinson wird darunter langsam zerquetscht aber überlebt. Darwin und Anais sorgen sich nicht weiter um ihn und gehen nach Hause.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki